DER PERFEKTE PAYMENT-COCKTAIL

Süß und sahnig, wie eine Piña Colada oder sauer und spritzig wie Gin Fizz – Geschmäcker sind verschieden. So auch im Online-Business.

Als Händler im E-Commerce muss man seine Zielgruppe kennen, um auf Vorlieben und Bedürfnisse entsprechend eingehen zu können. Eine Übersicht der länderspezifischen Präferenzen bei der Zahlungsmittel-Auswahl finden Sie auf Seite 9. Außerdem muss das Zahlungsmittel-Angebot auch an Branche und Warenkorbwert angepasst werden. Darüber hinaus sollten Aufmachung und Präsentation des Onlineshops den Besucher ansprechen. Denn auch der leckerste Cocktail kommt einfallslos serviert nur halb so gut an. Gute Zutaten, also die Produkte selbst, sind natürlich ebenso kaufentscheidend.

Als Händler sollte man sich daher unter anderem folgende Fragen stellen:

  • Sieht der Kunde auf den ersten Blick, wie er im Shop bezahlen kann?
  • Ist die Seite intuitiv und ansprechend aufgebaut?
  • Ist der Checkout unkompliziert möglich?
  • Sind Produktbilder und -beschreibungen aussagekräftig?
  • Gibt es FAQs, um offene Fragen zu Zahlung und Versand zu klären?

 

Wir haben ein ausführliches Whitepaper erstellt – ein Rezept, wenn man so will – mit Zutaten zur optimalen Gestaltung eines Online-Bezahlprozesses.

Einfach mal kostenlos reinschnuppern: www.wirecard.at/optimierung