FUTURE OF SPORTS

Schon längst hat Technologie in die Welt des Sports Einzug gehalten. Aber nicht nur die sportliche Leistung wird digital erfasst. Auch der persönliche Gesundheitszustand kann laufend getrackt und ausgewertet werden.

Smarte Wearables messen wann und wie wir schlafen, wie viele Schritte wir täglich gehen, welche sportlichen Aktivitäten wir betreiben, wie sich unser Puls dadurch verändert und wieviel Kalorien wir dabei verbrennen. Dazugehörige Apps erfassen unser Essverhalten, berechnen die Zusammensetzung der Nährstoffe sowie Kalorienüberschuss oder -defizit. Zusätzlich verfügen Tracker wie fitbit noch über weitere Funktionalitäten, die sie zu immer beliebteren Alltagsbegleitern machen – wie das Abspielen der Lieblingsmusik oder kontaktloses Bezahlen. Vermeintlich kann heute damit jeder trainieren wie ein Profi.

Im Profisport ergeben sich durch die Digitalisierung enorme Möglichkeiten. Schon immer wurden Profisportler von einem Trainerteam unterstützt. Durch Fitnessarmband, Ernährungsapp, und weitere Gadgets können Trainer heute laufend unzählige Parameter messen und auswerten. Ziel ist es, Trainingsintensität, Ernährung und Regeneration so perfekt zu planen, dass am Wettkampftag die Topform abgerufen werden kann.

 

Radsport goes Digital

Auch das verwendete Material und dessen Abstimmung spielen beispielsweise im Radsport eine wichtige Rolle. Das geht soweit, dass der komplette Körper des Sportlers vermessen und das Rennrad auf Millimeter genau angepasst wird – denn kein menschlicher Körper ist symmetrisch und jede Abweichung im Bewegungsablauf kostet Zeit. Während der Fahrt selbst werden laufend Messwerte ans Trainerteam gesendet. Dazu gehört beispielsweise auch die genaue Leistung in Watt, die der Fahrer tatsächlich auf die Pedale bringt. Dies geschieht über spezielle Powermeter-Systeme. Die Kommunikation mit dem Trainerteam funktioniert während der Fahrt mittels Smart Helmet. Dabei werden Geräusche in Form von Vibration auf den Schädelknochen übertragen. Diese Technologie nennt sich Bone-Conduction-Audio und ermöglicht klaren Sound bei voller Wahrnehmung von Umgebungsgeräuschen.

Doch nach wie vor gilt im Sport auch: Ohne Ehrgeiz, hartes Training aber auch Talent geht es nicht. Neue Technologien können Freizeit- und Profisportler aber dabei unterstützen, ihr Training effektiver zu gestalten um gefasste Ziele schneller zu erreichen. Das Teilen und Vergleichen mit anderen sorgt auch für zusätzlichen Anreiz und die nötige Motivation, um noch ein bisschen mehr zu leisten. Und auch Menschen, die Sport zum Ausgleich oder als Hobby betreiben, haben an den Gadgets mit vielen Zusatzfunktionen ihre Freude und erfahren so mehr über ihren Körper und ihre Leistungsfähigkeit.