Mister PayMan! Wie alles begann …

Jedem ist klar: Mister PayMan ist der Held der Payment-Welt, Beschützer aller Online-Zahler und Kämpfer für die sichere digitale Transaktion. Aber wie wurde er zu dem tapferen, cleveren und unermüdlich für das Gute kämpfenden Superhelden, der er heute ist? Dazu müssen wir einen Blick in seine dunkle Vergangenheit werfen …

 

… Mister PayMan ist erst fünfzehn Jahre alt und ein ganz normaler Junge, als das Schicksal erbarmungslos zuschlägt. Der Präsident von Legal City wird bei einem Attentat erschossen, die ganze Stadt ist in Panik: Wer könnte ein derart grauenhaftes Verbrechen verüben? Der Verdacht fällt aufgrund der am Tatort gefundenen Waffen schnell auf PayMans Eltern. Betrüger hatten die gestohlenen Kreditkartendaten von PayMans Vater bei der illegalen Waffen-Bestellung im Internet genutzt. Der Polizei reicht dies als Beweis. Der Druck der Öffentlichkeit einen Schuldigen zu finden ist so enorm, dass PayMans Eltern keine Chance gegeben wird, ihre Unschuld zu beweisen. Ohne weitere Ermittlungen soll die gesamte Familie PayMan sofort festgenommen werden und lebenslang hinter Gittern sitzen, damit die Bürger in Legal City wieder beruhigt schlafen können.

 

Was zu diesem Zeitpunkt jedoch niemand ahnt: Mister Fraud, Legal City‘s Bösewicht Nummer Eins, steckt hinter dem Verbrechen. Er hatte schon vor geraumer Zeit ein Auge auf die Familie PayMan geworfen, da ihm das Potenzial, das in dem Jungen schlummerte nicht verborgen geblieben war. So schmiedete er einen bösen Plan, um gleich die gesamte Familie von der Bildfläche verschwinden zu lassen. Mister Fraud war es, der die Kreditkartendaten durch einen gemeinen Trick an sich gebracht hatte. Er war es auch, der den Präsidenten erschossen und die Tatwaffe absichtlich am Schauplatz des Geschehens zurückgelassen hatte, um der Justiz PayMans Familie als Mörder auf dem Silbertablett zu präsentieren. Aber er hatte die Rechnung ohne den tapferen Mister PayMan gemacht – dieser konnte der Verhaftung entkommen und musste daraufhin in den Untergrund abtauchen.

 

Trotz seines traurigen Schicksals und der Trennung von seinen Eltern verzweifelte Mister PayMan nicht – im Gegenteil! Er setzt seither all seine Energie daran, solch schreckliche Tragödien in Zukunft zu verhindern, damit keine Familie mehr aufgrund von Online-Betrug zerrissen wird. Seitdem kämpft er gegen das Böse im E-Commerce und natürlich auch gegen den heimtückischen Mister Fraud.

 

Wird er eines Tages erfahren, was wirklich an jenem Tag geschehen ist, seine Unschuld beweisen und seine Eltern aus der Haft befreien können? Die Zeit wird es zeigen.

 

payman.at@wirecard.com