WINNER & LOOSER 2016

Was macht Unternehmen dauerhaft erfolgreich? Warum können viele nicht an die Erfolge der Vergangenheit anknüpfen? Das Zauberwort heißt Innovation. Wer stehen bleibt und sich auf seinen Lorbeeren ausruht kann schon morgen zu den Verlierern zählen.

Auch vermeintliche Big Player sind davor nicht gefeit. Der Mode-Riese H&M beispielsweise schafft es nicht, eine zeitgemäße Verknüpfung von online und Filiale zu bewerkstelligen. Als Gegenbeispiel ist Amazon dem Wunsch des Kunden scheinbar immer einen Schritt voraus. Die Fühler werden in jegliche Richtung ausgestreckt und Branche für Branche in Angriff genommen.

Auch als vermeintlich innovatives Unternehmen können einem die Konkurrenten leicht den Rang ablaufen. Bestes Beispiel: Snapchat. Gerade noch Vorreiter im Social Media Bereich und nun wegen fehlender Weiterentwicklung von Instagram und WhatsApp mit deren Versionen der Foto-App überrannt. Auch was die Bezahlung angeht, tut sich was. Wo Mastercard mit modernen Lösungen auf die mobile Welle aufspringt, bleiben alte Hasen wie VISA noch gemütlich sitzen – ein Fehler?

Unternehmen sollten sich also ein Beispiel an Firmen wie Uber, Spotify oder Netflix nehmen, die Dinge in Bewegung setzen und unser tägliches Leben damit beeinflussen.